Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Böhse Onkelz krönen Reunion in Musikvideo-Jahrescharts Böhse Onkelz || © 3Sechs.de
16.01.2015

Böhse Onkelz krönen Reunion in Musikvideo-Jahrescharts

Nichts ist für die Ewigkeit – das wissen auch Fans der Böhsen Onkelz. Die Band um Kevin Russell und Stephan Weidner stand im vergangenen Jahr erstmals wieder gemeinsam auf der Bühne. Ihre treue Fangemeinde feiert sie dort und in den Musikvideo-Jahrescharts, ermittelt von GfK Entertainment. "Nichts ist für die Ewigkeit – Live am Hockenheimring 2014" landet in der Endabrechnung auf Platz eins und übertrumpft sogar Helene Fischers "Farbenspiel" (zwei).

Laut geht es auch auf den Positionen drei und vier weiter. Die Toten Hosen ("Live: Der Krach der Republik") und Metallica ("Through The Never") überzeugen mit Live-Aufnahmen der Extraklasse und liefern einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen. Andrea Berg hält dank "Atlantis Live 2014" auf der Fünf die Schlager-Fahne hoch.

Die Musikvideo-Jahrescharts basieren auf dem Zeitraum Januar bis Dezember 2014.

Ähnliche Artikel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok