Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Holland-Hits: Von Schlümpfen, Enten und DJs Martin Garrix || © Piper Ferguson
13.03.2017

Holland-Hits: Von Schlümpfen, Enten und DJs

Obwohl die Niederlande nur 17 Millionen Einwohner zählt, bringt sie regelmäßig berühmte Persönlichkeiten hervor, die auch im Ausland großen Erfolg haben. Neben Entertainern wie Rudi Carrell, Fußballern wie Arjen Robben oder Schauspielerinnen wie Famke Janssen hat vor allem die Musikwelt einiges zu bieten. Eine Sonderauswertung von GfK Entertainment anlässlich der niederländischen Parlamentswahl am Mittwoch zeigt nun, welche Songs aus Oranje die Offiziellen Deutschen Charts in ihrer Geschichte am meisten prägten.

Die Top 10 der erfolgreichsten niederländischen Charthits wird von zwei Gute-Laune-Titeln angeführt: "Das Lied der Schlümpfe" (1978) von Vader Abraham und das Ententanz-Cover "Dance Little Bird" (1981) der Electronica's. Beide standen mehrere Wochen an der Spitze und landeten auf Platz eins der jeweiligen Jahrescharts. Die dritt- und viertbeliebtesten niederländischen Chartsongs sind jüngeren Datums. "Waves" von Mr Probz wurde in der Robin Schulz-Version zum Welthit und erreichte 2014 die Top 3 der Jahresauswertung. Martin Garrix "Animals" stiegen im August 2013 ein und tollten anschließend 56 Wochen durch die Top 100. Der 20-Jährige belegt die enorme Bedeutung der Niederlande als DJ-Exportnation.

Zu Beginn der 70er-Jahre waren Popbands wie The Cats oder die George Baker Selection das musikalische Aushängeschild unseres Nachbarlandes. Deren Ohrwürmer "One Way Wind" und "Paloma Blanca" finden sich an fünfter und sechster Stelle ein. Jazzsängerin Caro Emerald genießt "A Night Like This" (2011) auf Position sieben. Die Top 10 komplettieren Pussycat ("Mississippi", 1976), Nico Haak ("Schmidtchen Schleicher", 1976) sowie Ten Sharp ("You", 1991).

Basis der Sonderauswertung sind Anzahl und Höhe der Platzierungen einzelner Songs in den Offiziellen Deutschen Charts. Weitere relevante Künstler wie André Rieu, Heintje und Caught in the Act zeichnen sich eher durch die Gesamtheit ihrer Veröffentlichungen und Chartplatzierungen aus, können aber im Einzeltitelranking nicht die Top 10 erreichen.

Die Top 10 der erfolgreichsten Hollandhits gibt es hier zum Herunterladen.

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab und sind das zentrale Erfolgsbarometer für Industrie, Medien und Musikfans. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern sämtlicher Absatzwege. Dazu zählen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Musik-Streaming-Plattformen.

Ähnliche Artikel