Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Capo kapert die HipHop-Charts Capo || © Imun
17.07.2017

Capo kapert die HipHop-Charts

Dieser Mut zahlt sich aus: Capo setzt in den Offiziellen Deutschen HipHop-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, "Alles auf Rot" und holt damit den Jackpot. Der Offenbacher, der auf Unterstützung seines älteren Bruders Haftbefehl sowie weiterer namhafter Kollegen wie Nimo, Celo & Abdi sowie Hanybal bauen kann, drängt die Vorwochensieger Fler & Jalil beiseite. Ihr Album "Epic" notiert nun an achter Stelle.

"Der erste tighte Wei$$e" trägt den Namen DCVDNS, kommt aus dem Saarland und zündet auf Position zwei ein Feuerwerk der Ironie. Dieses steigt sogar höher empor als US-Superstar Jay-Z, dessen neuester Streich "4:44" Bronze ergattert. "Blockchef" Silla verspürt immer noch den "SillaInstinkt", der ihn zu Platz neun führt.

Hier geht's zur Top 20 der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts.

Die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Ähnliche Artikel