Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Arcade Fire landen erfolgreichste Vinyl des Monats Juli Arcade Fire || © Guy Aroch
09.08.2017

Arcade Fire landen erfolgreichste Vinyl des Monats Juli

Auf ihrem aktuellen Album "Everything Now" hinterfragen Arcade Fire den Sinn der permanenten Informations- und Reizüberflutung. Dabei möchte die kanadische Band um Sänger Win Butler und Ehefrau Régine Chassagne selbst möglichst alles sofort: Am Wochenende noch beim "Lollapalooza Festival" auf der Bühne, eilt sie nun zu Platz eins der Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts, ermittelt von GfK Entertainment.

Metalheads haben im vergangenen Monat ordentlich zugegriffen, und zwar bei den neuen Scheiben von Callejon ("Fandigo", drei), Blind Guardian ("Live Beyond The Spheres", fünf) und Wintersun ("The Forest Seasons", 14). Linkin Park-Sänger Chester Bennington ist postum mit "One More Light" (13) und dem Debütwerk "Hybrid Theory" (16) dabei.

Die Super Deluxe Edition des Beatles-Klassikers "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" verkauft sich weiterhin wie geschnitten Brot und verteidigt Rang zwei. Musiklegende Roger Waters ("Is This The Life We Really Want?") muss einen größeren Sturz von eins auf neun verkraften. Insgesamt präsentiert sich die Tabelle aber etwas beständiger als in den zurückliegenden Monaten.

Die Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts des Monats können als Poster heruntergeladen werden.

Die Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der monatlichen Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Ähnliche Artikel