Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

"Neujahrskonzert" läutet Klassik-Chartjahr ein Neujahrskonzert 2019 Wiener Philharmoniker & Christian Thielemann || © Terry Linke
17.01.2019

"Neujahrskonzert" läutet Klassik-Chartjahr ein

Das "Neujahrskonzert 2018" war die erfolgreichste Klassik-Veröffentlichung im vergangenen Jahr. Auch 2019 führt kein Weg an der Traditionsveranstaltung der Wiener Philharmoniker vorbei. Dieses Mal erstmals von Christian Thielemann dirigiert, wechseln die Klänge aus dem Wiener Musikverein hinüber zu Platz drei der Offiziellen Deutschen Klassik-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Alleine die Superstars Cecilia Bartoli ("Antonio Vivaldi", eins) und Jonas Kaufmann ("Eine italienische Nacht - Live aus der Waldbühne Berlin", zwei) vereiteln den direkten Durchmarsch an die Spitze.

Cellistin Sol Gabetta setzt bei ihrem "Schumann"-Album auf bewährte Partner: das Kammerorchester Basel, Dirigent Giovanni Antonini und Pianist Bertrand Chamayou. Das Ergebnis kann an fünfter Stelle begutachtet werden. Weitere Neuzugänge sind Teodor Currentzis und sein Ensemble MusicAeterna, die sich auf Rang 14 die sechste Sinfonie Mahlers vornehmen.

Die Offiziellen Deutschen Klassik-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der monatlichen Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Ähnliche Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok