Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Capital Bra verdrängt Mero von HipHop-Spitze Capital Bra || © Two Sides
23.04.2019

Capital Bra verdrängt Mero von HipHop-Spitze

Zusammengerechnet fast 130 Wochen wirbelte Capital Bra bislang durch die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Nun kommen drei weitere Platzierungen hinzu - der neuen Nummer eins "CB6" sowie den wiedererstarkten "Berlin Lebt" (von acht auf sieben) bzw. "Blyat" (zurück auf 19) sei Dank. Das bislang nur digital erhältliche "CB6" löst Meros "Ya Hero Ya Mero" ab, das auf Rang zwei Zuflucht sucht. Bronze schnappen sich Bonez MC & RAF Camora ("Palmen aus Plastik 2").

Yung Kafa & Küçük Efendi tauchen in ihrem "UBOOT" unter der halben Hitliste hindurch und gehen erst an elfter Stelle auf Landgang. Mehr Neueinsteiger gibt es nicht, dafür vier Rückkehrer. Neben Capital Bras "Blyat" sind das Namika ("Que Walou", 15), Kontra K ("Erde & Knochen", 16) und Dendemann ("da nich für!", 20).

Die Top 20 der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts gibt es hier.

Die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Ähnliche Artikel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok