Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Hessen-Rapper besetzen HipHop-Podium Vega || © Adré Josselin
16.03.2020

Hessen-Rapper besetzen HipHop-Podium

Äußerst verlockend sind die sechs Neuzugänge, die sich den Offiziellen Deutschen HipHop-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, nähern. Und einer von ihnen lockt besonders viele Musikfans an: "Locke"nkopf Vega. Der Frankfurter führt die Hitliste erstmals in seiner Karriere an und hat sogar noch zwei hessische Kollegen mitgebracht: den ebenfalls aus der Mainmetropole stammenden Moses Pelham ("Emuna", zwei) sowie den Offenbacher Hemso ("Knast oder Palast", drei). Der einer breiten Masse aus der TV-Serie „4 Blocks“ bekannte Berliner Massiv ("Lativ", vier) rundet die Führungsriege ab.

"Klassenkampf & Kitsch" (acht) sind bei Disarstar angesagt, der genauso wie US-Rapper Lil Uzi Vert ("Eternal Atake", neun) aus dem Stand die Top 10 erreicht. Triple-Sieger Gzuz ("Gzuz") zieht sich an die sechste Stelle zurück. Auch die "Platte" von Überflieger Apache 207 rotiert auf Position sieben nicht mehr ganz so schnell wie vor einer Woche.

Die Top 20 der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts gibt es hier.

Die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Ähnliche Artikel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok