Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Haftbefehl mit erster Solo-Nummer-eins in HipHop-Charts Haftbefehl || © Robert Wunsch
15.06.2020

Haftbefehl mit erster Solo-Nummer-eins in HipHop-Charts

Über 50 Jahre nach den Beatles und vier Jahre nach Weezer gibt es erneut einen Künstler, der ein weißes Album in die Offiziellen Deutschen Charts, ermittelt von GfK Entertainment, bugsiert. Doch statt flottem Rock macht Haftbefehl lieber facettenreichen Rap - und mischt nach Position vier im Album-Ranking nun auch die HipHop-Charts auf. Der gebürtige Offenbacher feiert seine zweite Spitzenplatzierung nach "Holland Job" (mit Xatar, 2016), die gleichzeitig seine erste Nummer eins als Solokünstler bedeutet.

Dardan hat für "Soko Disko" prominente Feature-Gäste wie Loredana, Eno und Veysel gewinnen können. Den prall gefüllten, 21 Songs umfassenden Longplayer stellt er auf dem Silberplatz ab. Apache 207 ("Platte") klettert von fünf auf drei. Die Vorwochensieger von BHZ genießen ihre "Kiezromantik" jetzt an fünfter Stelle.

Die Top 20 der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts gibt es hier.

Die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Ähnliche Artikel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok