Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Juse Ju neuer Spitzenreiter der HipHop-Charts Juse Ju || © Oh My
29.06.2020

Juse Ju neuer Spitzenreiter der HipHop-Charts

Während andere Rapper ihre Ferraris, Mercedes und Lamborghinis in den Offiziellen Deutschen HipHop-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, parken, stellt Juse Ju auf seinem neuen Album "Millennium" klar: "Ich hasse Autos". Der studierte Theaterwissenschaftler, Fernsehautor, Journalist, Soziologe und Japanologe hat auch ansonsten viel zu erzählen und deponiert die Doppel-LP direkt an der Spitze. Vorwochensieger MoTrip ("Elemente") muss einen Sturz auf Rang zehn verkraften.

Auch in ihrer 35. bzw. 57. Chartwoche bleiben die aktuellen Langspiel-Produktionen von Apache 207 und Kontra K gefragt. "Platte" klettert von vier auf zwei, "Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin" von elf auf sechs. Haftbefehl ("Das weisse Album") gibt die Bronzemedaille derweil nicht aus den Händen.

Keine "600 Tage" sondern gerade mal eine Woche hat Sierra Kidd benötigt, um die Top 20 zu erreichen. Wie schon beim "Bundesvision Song Contest 2014", als er mit dem Lied "20.000 Rosen" für Niedersachsen antrat, belegt er die 13. Position.

Die Top 20 der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts gibt es hier.

Die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Ähnliche Artikel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok