Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Edo Saiya ist mondsüchtig in HipHop-Charts Edo Saiya || © Yared Assefa
07.09.2020

Edo Saiya ist mondsüchtig in HipHop-Charts

Auf seinem neuen Album "lunaR" schwebt Edo Saiya neuen Horizonten, Sternen und dem Mond entgegen. In den Offiziellen Deutschen HipHop-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, geht's für den Kölner Rapper ebenfalls hoch hinaus. Er verdrängt Vorwochensieger AK Ausserkontrolle ("A.S.S.N. 2", sechs) von der Spitze und führt ein Neueinsteiger-Quartett ein, das durch GReeeN ("Highland", zwei), Elias ("Came From Nothing", drei) und Fard ("Nazizi", vier) komplettiert wird.

Obwohl es sich bei Nimos "Steinbock" (zehn) und Megalohs "Hotbox" (14) „nur" um ein Mixtape bzw. eine EP handelt, schaffen beide Produkte aus dem Stand den Sprung in die Top 20. Noch einmal dabei sind Die Orsons, deren "Tourlife4Life" dank zusätzlichem Vinyl-Release an achter Stelle einen gelungenen Wiedereinstieg feiert.

Die Top 20 der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts gibt es hier.

Die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern.

Ähnliche Artikel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok