Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

Beastie Boys als einzige Neuzugänge in HipHop-Top 10 Beastie Boys || © Universal Music
02.11.2020

Beastie Boys als einzige Neuzugänge in HipHop-Top 10

Zwar lösten sich die Beastie Boys nach dem Tod ihres Gründungsmitglieds Adam Yauch im Jahr 2012 auf. Doch seit einiger Zeit erleben die HipHop-Ikonen eine echte Renaissance. "Schuld" daran sind eine 2018 veröffentlichte Autobiografie ("Beastie Boys Buch"), ein Anfang 2020 erschienener Dokumentarfilm ("Beastie Boys Story") und nun auch die Werkschau "Beastie Boys Music". Das 20 Kultsongs wie "Fight For Your Right" oder "Intergalactic" umfassende Best Of debütiert als einziger New Entry auf Platz neun der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts, ermittelt von GfK Entertainment.

KC Rebell & Summer Cem haben aus "Maximum III" das Maximum vorerst herausgeholt und rutschen von der ersten an die siebte Stelle. Die freigewordene Spitzenposition erobert Bonez MC ("Hollywood") zurück, dessen "Palmen aus Plastik 2" (mit RAF Camora) ebenfalls von 20 auf 17 klettert. Capital Bra ("CB7") und Kontra K ("Vollmond") runden das Podium ab.

Die Top 20 der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts gibt es hier.

Die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Händlern.

Ähnliche Artikel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok