Offizielle Deutsche Charts Logo

preloader

News

PA Sports strebt an die HipHop-Spitze PA Sports || © Robert Maschke
22.03.2021

PA Sports strebt an die HipHop-Spitze

"Streben nach Glück" heißt das neue Album von PA Sports. Doch es könnte genauso gut "Streben nach Erfolg" heißen, denn der Rapper feiert damit seine vierte Nummer-eins-Platzierung in den Offiziellen Deutschen HipHop-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Bereits in den Vorjahren erreichten "Verloren im Paradies" (2017) sowie die gemeinsam mit Kianush entstandenen Kollabo-Platten "Desperadoz II" (2018) und "Crossover" (2020) den Thron der Hitliste.

Gesellschaftsstudie, Kapitalismuskritik und Politabrechnung in einem ist Disarstars aktueller Longplayer "Deutscher Oktober", der trotz des Titels zum Frühlingsbeginn erscheint und Rang zwei erobert. Bronze sichert sich Vorwochensieger King Orgasmus One ("Manifest"). Der durch die Kultgruppe Cypress Hill bekanntgewordene DJ Muggs The Black Goat stellt seinen düsteren Instrumental-Mix "Dies Occidendum" auf Position 16 vor.

Die Top 20 der Offiziellen Deutschen HipHop-Charts gibt es hier.

Die Offiziellen Deutschen HipHop-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Händlern.

Ähnliche Artikel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok